Kursangebote

Wir sind stolz, Ihnen im Sport- und Therapiezentrum Traunstein-Haslach ein umfangreiches Kursangebot präsentieren zu können. Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Wir bieten Ihnen sowohl Fitness-, als auch Gesundheitskurse an! In der Regel werden die Gesundheitskurse mit 80% der Kosten von den Krankenkassen bezuschusst.

Bitte beachten Sie:
Die Reservierung verliert ihre Gültigkeit mit Kursbeginn, d.h. wer zu spät kommt, hat keinen Anspruch mehr auf den Platz.

 

KURSINFORMATIONEN/ -ÄNDERUNGEN/ -AUSFÄLLE

Kursausfall:

26.09.2022, 18:45 Uhr: Functional Crossing

An den Feiertagen finden KEINE Kurse statt!

  

Kurse Functional Crossing - Sommer 2022 - gültig ab 8. Juli 2022 bis 30. September 2022

Kursplan Functional Crossing - ab 08.07.2022
 

Kurse Functional Crossing - Herbst / Winter 2022 - gültig ab 1. Oktober 2022

Kursplan Functional Crossing - ab 01.10.2022
 

Kurse allgemein - Sommer 2022 - gültig ab 1. Mai 2022 bis 30. September 2022

Kursplan Sommer 2022 - gültig ab 01.05.2022
 

Kurse allgemein - Herbst / Winter 2022 - gültig ab 1. Oktober 2022

Kursplan Herbst / Winter 2022 - gültig ab 01.10.2022
 

Wochenend-Kursplan - Herbst / Winter 2022 - gültig ab 1. Oktober 2022

Kursplan Wochenende Herbst / Winter 2022 - gültig ab 01.10.2022
 

 Wichtige Infos zu folgenden Kursen:

* Qigong - geschlossener Kurs - Anmeldung bei Susann Engmann, Tel. 0861/16615238

 

Präventionskurse werden in der Regel von den Krankenkassen mit 80% bezuschusst! Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse!

 

Unsere Kurse im Detail von A-Z


Körper-Geist-Training  Ganzkörpertraining  Bauch-Rücken-Training  Tanzen  Cycling  Präventionskurse



Körper-Geist-Training
Ganzkörpertraining
Bauch-Rücken-Training
Tanzen
Cycling
Präventionskurse


Alltagsfit mit Florentina

Halten Sie sich mit alltagsorientierten Koordinations-, Gleichgewichts- und Kraftübungen fit. Ziel des Trainings ist es, Hürden im Alltag besser zu meistern, Kraft aufzubauen und die Trittsicherheit zu verbessern. Die Übungen werden mit Hilfe von Kleingeräten wie Wackelkissen, kleinen Zusatzgewichten aber auch dem eigenen Körpergewicht durchgeführt.

 

Anusara Yoga

Ein moderner Yogastil mit exakter Ausrichtung und einer Philosophie der "Herzöffnung". Anusara Yoga ist für Anfänger und Fortgeschrittene sehr gut geeignet, da dieser Yoga Stil mit universellen Ausrichtungsprinzipien arbeitet, die auf modernen bio-mechanischen Erkenntnissen beruhen. Jede Haltung wird mit großer Präzision angesagt und aufgebaut. Außerdem macht Anusara Yoga ab der ersten Stunde Spaß, da die Haltungen zwar einzeln und sehr achtsam eingenommen werden, die Stunden aber trotzdem Flow-Charakter entwickeln.

 

Ashtanga Vinyasa Yoga

Ashtanga Vinyasa Yoga hilft uns mit den Techniken von Vinyasa, Bandha und Drishti die Achtsamkeit im Augenblick zu behalten. Die Dynamik des Ashtanga Yoga entsteht wenn Atem und Bewegung zusammenkommen, dadurch wird der Körper gekräftigt und gereinigt. Sie machen Ihn aktiv und energiegeladen und es entsteht ein Gefühl der inneren Ruhe und Zufriedenheit.

 

Bauchfett Weg!

In diesem Workout kümmern wir uns intensiv um Ihre Körpermitte. Mit gezielten Übungen stärken wir rundum die kompletten Bauchmuskeln. Entsprechende Rückenübungen sorgen für den Ausgleich und eine starke, schöne Mitte. Zudem bringen ein paar kurze Kraftausdauer-Einheiten die Fettverbrennung in Schwung und Speckröllchen haben keine Chance. Wie immer trainieren Sie auf Ihrem Niveau, werden aber durch die Gruppendynamik effektiver Ihr Ziel erreichen.

 

Cycling

Cycling (Radfahren); halten Sie sich auf unseren modernen Trainingsrädern fit! Trainiert wird die Ausdauer unter Kontrolle der Pulsfrequenz, sowie die Beinmuskulatur. Mitreißende Musik und fahren in der Gruppe wird auch Ihre Leistung steigern.

 

Fitness-Mix

Beim Fitness-Mix werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt: Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Die Figur soll in Form gebracht und der Körper gestrafft werden. Gezielte Übungen für Rücken- und Bauchmuskulatur sowie die Mobilisation der Wirbelsäule.

 

Functional Aerobic

Ziele sind die Kräftigung und Formung des gesamten Körpers. Hier erfährst du ein dynamisches drei-Phasen- Training (Warm Up, Hauptteil und regenerativer Stretchpart) begleitet von motivierender Musik. Außerdem wird deine Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit gefördert. Der Kurs ist mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen für alle Fitnesslevel geeignet.

 

Functional Crossing

Functional Crossing ist ein sportartübergreifendes Ganzkörpertraining mit den klassischen Konditionselementen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Schnelligkeit. Sie trainieren in unserem separaten Functional Crossing Bereich an verschiedenen Übungsstationen hochintensiv und auf Zeit (HIT bzw. HIIT), entweder als sportliche Ergänzung oder als eigenständigen Sport. Die Übungen werden vom Trainer so gesteuert, dass alle Leistungsniveaus mitmachen können.

 

Hatha Yoga

Der Begriff wird abgeleitet aus dem Sanskrit: »Ha« (Sonne, Kraft) und »tha« (Mond, Stille). Die Stunden werden abwechslungsreich gestaltet. Sie erwartet eine bunte Mischung aus wohltuenden Dehnungen, kräftigenden Übungen und einer Abschlussentspannung. Der ganze Körper wird gekräftigt und gedehnt – dabei wird Wert auf eine achtsame und bewusste Ausführung der Haltungen gelegt, gleichzeitig wird der ganze Körper gestärkt. Ihr Geist kommt zur Ruhe und Sie lernen verschiedene Entspannungstechniken kennen. Egal ob Anfänger oder schon geübter Yogi – Hatha-Yoga ist für jeden geeignet!

 

Powerfit

Ein Mix aus Stabilisation und Koordination, der vor allem die Rumpfstabilisation anspricht. In diesem Kurs werden Übungen sowohl mit Eigenkörpergewicht als auch mit Kleingeräten eingebaut. Durch diese Übungsauswahl sollen alltagsspezifische Muskeln angesprochen werden. Außerdem wird die allgemeine Koordination durch Training mit Bällen und Wackelkissen verbessert werden. Es fließen Elemente von HIT und Tabata mit ein.

 

Qigong*

Qigong (Qi = Atem, fließen  gong = Arbeit) ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen. Der Ursprung der Übungen liegt weit zurück, der Name Qigong wurde zum ersten Mal von dem Daoisten Xu Xun aus der Jin-Zeit verwendet und bezeichnet seitdem bestimmte Übungen. In den 1950er Jahren wurde der Name Qigong von dem Arzt Liu Guizhen für diese Gesundheitsübungen verwendet, der in seiner Arbeit Techniken alter Tradition zur Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes des Körpers und zur Behandlung von Krankheiten verwendete.  1)

 

Stretch & Relax

Dehnen und Entspannen

 

Strong Nation

kombiniert Eigengewichts-, Muskelaufbau-, Kardio- und Plyometrietraining. Bewegt wird sich zu Originalmusik, die speziell auf jeden einzelnen Move abgestimmt wurde. Jede Kniebeuge, jeder Ausfallschritt, jeder Burpee wird von der Musik befeuert. In jedem Kurs verbrennst du Kalorien und stärkst dabei deine Arm-, Bein-, Bauch- und Po-Muskulatur.

 

TRX

Das TRX Schlingentraining oder auch Suspension-Training ist ein hoch effektives Ganzkörpertraining, bei dem Sie Ihr eigenes Körpergewicht als Trainingswiderstand nutzen. Die TRX Schlingentrainer sind ein nicht elastisches Gurtsystem mit Schlaufen und Griffen, mit dem Sie sowohl im Stehen als auch im Liegen trainieren. Mithilfe der Variationsvielfalt können Sie Ihren gesamten Körper effektiv trainieren. Durch die ständige Bewegung der Gurte während des Trainings werden vor allem auch die kleinen, gelenknahen Muskeln aktiviert. Durch diese »Instabilität« kommt es zu einem wesentlich höheren Trainingsreiz auch auf die großen Muskelketten. Mit TRX können Sie jedes individuelle Trainingsziel realisieren, egal ob Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Konditionsverbesserung, Bekämpfung / Vermeidung von Rückenschmerzen, als Aufbautraining nach (Sport-)Verletzungen oder zur Stärkung des Rumpfes.

 

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogaflow vereint mit der Achtsamkeit des Atems und Elementen aus der Bewegungstherapie. Ein Fokus des Kurses liegt auf Klarheit und Präzision der Ausführung um anatomisch richtige Bewegungen zu fördern.

 

Wirbelsäulengymnastik

steht für die Erhaltung der Beweglichkeit der Wirbelsäule und die Kräftigung des gesamten Stützkorsetts des Rumpfes. Nach einer allgemeinen Erwärmung, in der verschiedene Kleingeräte zum Einsatz kommen, werden Muskelgruppen, die im Alltag zur Verkürzung neigen, gedehnt. Eine optimale Aufrichtung und Elastizität des Körpers wird dadurch angestrebt. Anschließend wird in verschiedenen Ausgangsstellungen auf der Matte die rumpfstabilisierende Muskulatur gekräftigt. Eine kurze Entspannung rundet das Programm ab.

 

Yin & Yang Yoga

Vereint die Energien im Körper. Die Yang-Sequenz, die kraftvoll und aktiv ausgeführt wird, wirkt auf die Muskulatur und hat einen energetisierenden und anregenden Effekt auf Körper und Geist. Die Yin-Sequenz, die passiv ausgeführt wird, wirkt auf die tiefen Schichten des Körpers und hat dadurch einen sehr regenerierenden und beruhigenden Effekt.

 

Yoga & Mobility

Trainiert Muskelketten anstelle einzelner Muskel. Dehnende und federnde Bewegungen machen den Körper geschmeidig und beweglich. Das Tiefengewebe wird gelockert und verspannte Muskeln können sich lösen.

 

Zumba

Ein dynamisches, begeisterndes und effektives Ausdauer-, Koordinations- und Kraftraining, das Spaß macht! Zumba ist Aerobic vereint mit vielfältigen, aber dennoch einfachen lateinamerikanischen Tanzschritten. Auch für Anfänger geeignet!

 

Quellen:
1) Wikipedia

 

Noch Fragen?
Unsere Fitness-Rezeption erreichen Sie unter
Tel. 0861 / 9094950!

Benutzeranmeldung für Online-Kursbuchung